Arnerò Roero Arneis DOCG 2017, 0,75 l Terre del Barolo

SKU: 1PITBB1707

1958 wurde in der piemontesischen Gemeinde Castiglione Falletto vom damaligen Bürgermeister Arnaldo Rivera und 21 lokalen Winzern eine der ersten Winzergenossenschaften des Piemonts, Terre del Barolo gegründet. Zum Zeitpunkt der ersten Ernte ein Jahr später war die Zahl der Genossen schon auf 289 angewachsen - seitdem eine Erfolgsgeschichte mit gleichbleibend hoher Qualität durch die Arbeit der Genossen in den Weinbergen mit besten Lagen in elf Kommunen des Barolo-Gebiets.

Inzwischen wurden die Etiketten verjüngt und dem Gründer Arnaldo Rivera eine eigene Weinlinie mit den Weinen der Cru-Lagen gewidmet.

Die lange vom Aussterben bedrohte Rebsorte Arneis erhält in jüngster Zeit wieder vermehrt Aufmerksamkeit und wird ausschließlich im Piemont angebaut. Sie liefert frische,körperreiche Weine mit delikaten Fruchtaromen und einem zarten Mandelton. Leuchtend grüngelbe Farbe, mit delikatem Duft von Zitrusfrüchten. Trocken und frisch, gut strukturiert mit mineralischen Anklängen.

Der Arnerò ist ein exzellenter Aperitif, außerdem ein hervorragender Begleiter leichter Reis- und Nudelgerichte, zu Fisch und weißem Fleisch.

100% Arneis

14 % Vol. Alc.

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Preis: 8,90€ inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 
11,87
€ / Liter
sofort lieferbar Lieferfrist 1-3 Tage
Jahrgang: 
2017
Hersteller: 
Terre del Barolo, Via Alba-Barolo, 8, 12060 Castiglione Falletto (CN), Piemont - Italien
EAN: 
8002579961258
Jugendschutz: 
Diesen Artikel liefern wir nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen und behalten uns vor, entsprechende Altersnachweise zu verlangen. Die für die Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.

Für mehr Italien-Feeling
das ganze Jahr über:

Jetzt schnell zum Newsletter anmelden und 5,- EUR Gutschein sichern!

Noch mehr Italien gibts nur in Italien!


Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Zur Anmeldung